Sporttag 2024

Für den diesjährigen Sporttag spielten die Klassen 9-11 am Kant in den Sporthallen und auf dem Schulhof Volleyball, Tischball und Fußball. Die 8-Klässler*innen hatten dabei die Turnierleitung.

Die Klassen 5-7 waren im Nonnenmatt-Stadion des SV Weil und absolvierten einen leichtathletischen Dreikampf (Laufen, Springen, Werfen). Auch hier half die 8.Klassen tatkräftig mit. Am Ende fand ein Tauziehwettkampf innerhalb der Stufen und Schüler*innen gegen Lehrer*innen statt.

Das große Ziel – Spaß und Bewegung bei bestem Wetter- wurde von allen erreicht! Ein riesiges Dankeschön an die Fachschaft Sport und die 8.Klassen für die Organisation.

Schülermarathon: gemeinsam ans Ziel

Von links nach rechts: Nele, Johanna, Sofia, Liana, Elena, Amelie, Lotta

Am 7. April 2024 beteiligte sich das Kant-Gymnasium zum zweiten Mal in Folge mit einer Staffel am Schülermarathon, der im Rahmen des „Mein Freiburg Marathon“ stattfand. Nach der erfolgreichen ersten Teilnahme 2023 stand für die Mitglieder der Staffel fest, dass sie 2024 erneut in Freiburg dabei sein wollten. Letztlich ging die Staffel trotz eines krankheitsbedingten Ausfalls mit sieben Schülerinnen an den Start der insgesamt 21 Kilometer langen Strecke. 

2025 wird mit dem 20. Marathon in Freiburg ein großes Jubiläum gefeiert; auch das Kant-Gymnasium wird vor Ort dabei sein! Nach Beginn des neuen Schuljahres startet ein neues Schülermarathon-Laufprojekt.

Workshop zur Europawahl im Fach Gemeinschaftskunde in der Kursstufe

Am Freitag, den 26.04.2024, durfte der Gemeinschaftskunde-Leistungskurs, sowie der vierhalbjährige Basiskurs, gemeinsam mit dem Wirtschaft-Leistungskurs einen Workshop zum Thema „Europawahl” machen. Der Grund dafür: Die anstehende Europawahl am 9. Juni des Jahres. Alle Schüler*innen der Kursstufe 1 dürfen das erste Mal an solch einer Wahl teilnehmen und sollten darauf bestens vorbereitet sein, so empfanden das die Lehrkräfte der beiden Leistungskurse, Frau Scheffel und Herr Kohnen.

Der Workshop begann mit einer Aufklärung darüber, in welchen Bereichen die Schüler*innen von Entscheidungen der EU betroffen sind und wie wichtig es infolgedessen ist, an dieser Wahl teilzunehmen. Natürlich wurde auch über die Aufgaben und internationale Stellung des EU-Parlaments aufgeklärt. Durch ein interaktives Memory wurden Parteien den zugehörigen Zielen zugeordnet.

Zum Schluss schlüpften Schüler*innen selbst in die Rolle der Politiker. Für SPD, Grüne, CDU und AfD setzte sich jeweils ein Schüler/eine Schülerin den Fragen der neugierigen Journalisten aus. Gesprochen wurde über die Bereiche Sicherheitspolitik und Netzwerkpolitik.

Der Workshop war für alle Schüler*innen eine gute Möglichkeit mehr über die Bedeutung ihrer eigenen Stimme zu lernen und zeigte, wie wichtig die aktive Teilnahme von jungen Menschen an der Politik ist. 

Elena, Leistungskurs Gemeinschaftskunde

Nettester & leckerster Schulausflug – Tag auf dem Bürginhof

Um 8:10 Uhr trafen wir uns im Klassenzimmer und liefen von dort aus zur Bushaltestelle. Als wir am Bürginhof ankamen begrüßte uns Linda Bürgin herzlich. Dann machten wir einen Rundgang auf dem Bauernhof und hatten die Möglichkeit Pflaumen und Brombeeren zu pflücken, welche wir mit nach Hause nehmen durften. Nun wurden wir in drei Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe durfte: Brot backen, Eier sortieren und durch VR-Brillen schauen. Beim Brot backen durften wir den Teig beliebig formen und das fertige Brot mit nach Hause nehmen.

Linda Bürgin hat eine Eier-Sortier-Maschine. Dort werden die Eier durchleuchtet, dann gestempelt und nach Gewichtsklasse sortiert (S, M, L und XL), wobei wir helfen durften. Durch die VR-Brillen konnten wir vier verschiedene Höfe anschauen. Einer davon war der Bürginhof. Es war ein richtig spannender und toller Ausflug!

Sonam und Marlena aus Klassenstufe 6